Familie des Michael Wolfgang PIRKER und der Maria Anna Rauscher(in)

24.10.1803: Deinsberg 6 (Sichelhof) Michael (Wolfgang) Pirker heiratet Maria Anna Rauscher. (Heiratsvertrag erhalten).

16.07.1806: Michael PIRKER verkauft und übergibt seinem Bruder Wolfgang PIRKER, seinen eigentümlichen, in Unzdorf liegenden Kassolnig oder Pirkerhof mit Einschluß des Paßergutes. 

21.03.1816: Michael (Wolfgang) PIRKER verehelichter Besitzer des Meiselhofes (Undsdorf 74) stirbt im Alter von 39 ½  Jahren an der Lungensucht.

 

Michael Pirker Besitzer * + 21.03.1816  
Maria Anna Rauscher Ehefrau *    
         
Michael Sohn  * 19.09.1804 + 03.02.1805 Alter 4 Monate
Mädchen PIRKER I Tochter * 14.11.1807 + 14.11.1807 notgetauft 2 Stunden
Franz Paul Sohn * 28.03.1809   erbt Meiselhof 
Mathias Sohn * 24.02.1811   kauft Möselhof
Maria Tochter * 05.09.1814 + 24.04.1817 Alter 2½ Jahre

 

Von seinen fünf Kindern erreichen nur die Söhne Franz Paul und Mathias das Erwachsenenalter.

Franz Paul erbt den Meiselhof, sein Bruder Mathias kauft den Möselhof in Voitsch 1 (heute abgekommen) in der Pfarre Wieting.

 

zurück zu Kasolnighof

weiter zu Meiselhof

zurück zu Ignatz Pirker